Landtagswahlen in NRW am 14. Mai 2017

Ihre Kandidaten aus dem Kreis Viersen für mehr soziale Gerechtigkeit in NRW

 

Liebe Leserin, lieber Leser,


am Sonntag, 14. Mai 2017 finden in Nordrhein - Westfalen die nächsten Landtagswahlen statt.

Der Kreis Viersen ist für die Landtagswahlen folgendermaßen aufgeteilt:

 

- Wahlkreis 51 - Viersen I besteht aus den Städten Viersen und Willich sowie der Gemeinde Schwalmtal.

- Wahlkreis 52 - Viersen II besteht aus den Städten Kempen und Nettetal sowie aus den Gemeinden Brüggen, Grefrath und Niederkrüchten.

 

Die Stadt Tönisvorst wurde in den Wahlkreis 47 mit Krefeld gelegt (Krefeld I - Viersen III)
 

Ihr Direktkandidat für den Wahlkreis 51 - Viersen I - Franz Lohbusch
Ihr Direktkandidat für den Wahlkreis 52 - Viersen II - Günter Solecki

Fotos: dielinke_nrw - Bestimmte Rechte vorbehalten

Wahlkreis 51 - Viersen I - Franz Lohbusch
Ihr Direktkandidat für den Wahlkreis 51 - Viersen I - Franz Lohbusch
Wahlkreis 52 - Viersen II - Günter Solecki
Ihr Direktkandidat für den Wahlkreis 52 - Viersen II - Günter Solecki

Briefwahl? Läuft!

Du weißt schon, was du wählst, aber nicht, ob du am Wahltag kannst? Dann jetzt Briefwahl beantragen! Es ist ganz leicht:

Einfach im Rathaus vorbeigehen und beim Wahlamt melden. Die meisten Städte bieten sogar an, die Briefwahlunterlagen direkt vor Ort auszufüllen und in die Briefwahl-Urne zu werfen.

Oder Du beantragst die Briefwahl schriftlich und lässt dir die Unterlagen nach Hause schicken. Das geht per Post u. E-Mail. Viele Kommunen bieten dafür ein Online-Formular an.

Weitere Informationen zur Wahl und zu den Anträgen für die Briefwahl für den Wahlkreis

51 - Viersen I: Schwalmtal Viersen Willich

52 - Viersen II: Brüggen Grefrath Kempen Nettetal Niederkrüchten